Category Archives: Fitness

Bauchfett senkt die Lebenserwartung

Netdoktor24

Auch Menschen mit einem normalen Body-Mass-Index (BMI) haben das ein oder andere Fettpolster. Für die Gesundheit und die Lebenserwartung scheint es einer britischen Studie zufolge entscheidend zu sein, wo sich das Fett ansammelt – die Menge spielt offenbar eher eine untergeordnete Rolle.

Im Vergleich zu übergewichtigen Menschen, bei denen sich das Gewicht gleichmäßig auf alle Körperteile verteilte, hatten Personen mit einem normalen BMI, bei denen sich die Pfunde als Speckgürtel um die Taille sammelten, die höchste Gefahr, im Verlauf der Studie an egal welcher Ursache zu sterben. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler der Loughborough University in Großbritannien, die Daten von über 42.000 Studienteilnehmern ausgewertet hatten. Wie sie in der Fachzeitschrift Annals of Internal Medicine berichten, hatten alle Studienteilnehmer mit zentraler Fettleibigkeit unabhängig von ihrem BMI eine erhöhte Gefahr, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben.

Gesund leben

Ihre Studie untermauere die Ergebnisse aus früheren kleineren Studien, die zeigten, dass normalgewichtige Menschen mit zentraler Fettleibigkeit ein erhöhtes Risiko haben, vorzeitig zu sterben, sagt Studienautor Professor Mark Hamer. Die Arbeit sei ein weiterer Beweis, dass selbst bei Menschen, deren BMI sich in einem gesunden Rahmen bewege, die Gesundheit gefährdet sei, wenn sich Extra-Pfunde um den Bauch herum ansammeln. Wer Bauchfett mit sich herumträgt, sollte demnach versuchen, dieses Fett zu reduzieren, egal wie viel Gewicht die Waage anzeigt.

Meine Erfahrungen mit Detoxon

Netdoktor24

Janine H. (39) aus Hamburg

Hallo! Ich möchte heute mal übe rmeine Erfahrungen mit Detoxon schreiben, einem neuen Mittel zum Abnehmen, dass ich vor ca. einem halben Jahr "entdeckt" habe. Fitness und eine gute Figur waren mir früher immer wichtig, aber nach der Trennung von meinem Mann habe ich das etwas aus den Augen verloren. Irgendwann habe ich mir aber gesagt, dass es so nicht weiter gehen kann und mich nach Hilfe umgeschaut. Durch meine Arbeit bin ich zeitlich ganz schön eingeschränkt und bin durch eine Freundin auf Detoxon aufmerksam gemacht worden.

Natürlich habe ich mir erstmal Informationen darüber besorgt und auch mit meiner Ärztin gesprochen. Das Schlankheitsmittel wird in Deutschland hergestellt und hat auch die Zulassung vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Risikobewertung. Also mir ist es schon wichtig, dass ich nicht irgendwelche Mittel aus China oder Indien nehme wo ich nicht weiß was wirklich drin ist. Wenn es aber in Deutschland hergestellt ist, gehe ich davon aus das alle Qualitäts- und Sicherheitsstandarts erfüllt sind und da alles korrekt ist.

Das Schlankheitsmittel DetoxonDetoxon hat verschiedene Wirkungen, die letztendlich dafür sorgen das die Pfunde purzeln sollen. Es regt den Stoffwechsel an, heizt die Fettverbrennung an, hemmt Heißhungerattacken (kenne ich vom Jojo-Effekt) und hemmt allgemein den Appetit. Man isst also weniger und das was man isst wird vom Körper besser verwertet, und in der Folge nimmt man ab. So zumindest hat es mir meine Ärztin erklärt und ich war recht angetan davon.

Auf jeden Fall habe ich beschlossen es mal zu versuchen. Die Seite von Detoxon macht einen guten Eindruck. Man findest dort auch viele Informationen zur Wirkung des Schlankmachers und den Inhaltsstoffen. Gut, Garcinia Cambodgia, Grüner Tee Extrakt, L-Tyrosin und HCA & Detoxon haben mir nicht so viel gesagt, aber das wird gut auf der Seite erklärt. Habe mich dann auch entschlossen es zu versuchen und Detoxon bestellt. Auch da hatte ich immer ein sicheres Gefühl. Man kann auf Rechnung, per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung bezahlen. Gleich nach der Bestellung habe ich eine Bestätigungsmail erhalten und auch eine eine Online Trackingsnummer von GLS. Man kann die versicherte Bestellung also jederzeit online verfolgen.

Wenige Tage später hielt ich das Päckchen dann in der Hand und war voller Vorfreude. Einmal am Tag sind jeweils 2 Kapseln einzunehmen und so habe ich mein Abnehm-Projekt gestartet. Nach ein paar Tagen habe ich gemerkt, dass ich weniger aß. Ist mir am Anfang gar nicht so aufgefallen, aber man fragt sich ja schon immer wieder: wirkt es, habe ich abgenommen? Und da ist mir aufgefallen, dass ich weniger esse.

Erfolge mit Detoxon

Nach 4 Wochen habe ich mir das erste Mal auf die Waage gestellt…und hatte 3 kg weniger. Ab da war ich dann richtig motiviert und hatte ein tolles Gefühl. Nun ja, in der Zeit, es sind fast 6 Monate, habe ich 14 kg abgenommen und die Erfolge zeichnen sich deutlich ab. Neue Hosen und Oberteile müssen gekauft werden, meine Freundinnen sprechen mich darauf an und natürlich ich selbst habe ein Super-Gefühl dabei. Ich fühle mich viel wohler in meiner Haut. Ein bisschen habe ich noch vor mir, aber Detoxon wird mir da helfen. Auf jeden Fall kann ich es weiter empfehlen, egal ob für Frauen oder Männer.

Informationen zu RedupexalApropos Abnehmen. Normalerweise stehe ich ja eher auf natürliche Mittel und habe letztens beim Stöbern ein rein pflanzliches Schlankheitsmittel gefunden. Nennt sich Redupexal und ich finde die Aufmachung recht ansprechend. Als wäre ich mit Detoxon nicht so erfolgreich, würde ich es sicher damit probieren. Ob in der Freundin, im Focus oder bei fit For Fun, die Kritiken sind ja durchweg positiv. Über die Acai Beere habe ich schon so viel Gutes gelesen und wenn man mit einem rein natürlichen Produkt abnehmen kann, finde ich das toll.

Mit BakkuHira Rückenschmerzen adè

Netdoktor24

So ab Mitte 30 fängt es meistens an, das Zwicken und Zwacken im Rücken. Mit zunehmendem Alter schleichen Rückenschmerzen in den Alltag ein und sind inzwischen eines der am häufigsten auftretenden Beschwerden in Deutschland. Woher die Rückenschmerzen stammen kann nur eine genaue Untersuchung aufzeigen, denn es gibt viele Ursachen die dafür in Frage kommen.

In den meisten Fällen wird als Ursache ein Problem mit den Bandscheiben diagnostiziert, die aufgrund falscher Körperhaltung in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die wahre Ursache bleibt oft im Dunkeln und so werden nur die Symptome behandelt. Medikamente oder Spritzen versprechen nur kurzzeitige Linderung, ganz zu schweigen davon, dass die eigentliche Ursache der Rückenschmerzen nicht bekämpft wird. Ganz im Gegenteil, hört die Wirkung der Medikamente oder der Spritze auf, treten die Schmerzen häufiger und stärker als zuvor auf.

Einen völlig neuen Ansatz verspricht BakkuHira, eine Methode aus Japan, die Rückenschmerzen lindern, wenn nicht sogar vollständig beseitigen kann. Prof. Dr. Misako Yaso entwickelte diese Methode im Jahr 2013 als Rückenbandage, die hilft den Rücken zu entlasten.

Informationen zu BakkuHira

In der Rückenbandage sind 6 Magneten entlang der Wirbelsäule und 6 Magneten im Lendenbereich eingearbeitet. Das entstehende Magnetfeld hilft Ihnen die Durchblutung zu verbessern und den Sauerstoffanteil um das 2,5-fache zu steigern. Weiterhin wird durch die Bandage die Körperhaltung verbessert, sodass Sie automatisch eine aufrechte Position einnehmen.

In wissenschaftlichen Studien wurde die erfolgreiche Wirkung dieser Therapie nachgewiesen. Wenn Sie die BakkuHira-Rückenbandage regelmäßig und dauerhaft verwenden, können Ihre Rückenschmerzen gelindert oder sogar komplett geheilt werden.

Die Bandage gibt Ihnen dabei volle Bewegungsfreiheit und zeichnet sich nicht unter der Kleidung ab – Sie können Ihren Alltag ohne Einschränkungen bewältigen.

Verletzungen beim Sport

Netdoktor24

Dass Sport die Gesundheit erhalten und die Fitness fördern kann, ist unbestritten. Sport trägt aber auch ein gewisses Risiko, ein Verletzungsrisiko. In Deutschland treiben mehr als 40 Millionen Menschen regelmäßig Sport. Davon verletzen sich jedes Jahr rund 1,5 Millionen Menschen beim Sport. Mehr Informationen zu Sportverletzungen jetzt auf Netdoktor24.

Risikogruppen

Im harten Wettbewerb kommt es doppelt so häufig zu Verletzungen wie im Training. Das Verletzungsrisiko für Männer in Sportarten ist dabei fast doppelt so hoch ist wie für Frauen. Die Verletzungsgefahr ist um das 20.Lebensjahr und ab Mitte 30 besonders hoch.

Die weitaus meisten Unfälle passieren im Breitensport, das Verletzungsrisiko ist für Leistungssportler jedoch wesentlich höher.

Ballsportarten

Mit Abstand am häufigsten ereignen sich Sportverletzungen im Fußball, gefolgt von Handball und Volleyball. Sicher nicht zu vergessen ist, dass Fussball die Sportart Nr.1 in Deutschland ist und dementsprechend viele Fussballer von Verletzungen betroffen sind.

Untersuchungen in Kliniken haben ergeben, dass auch hier Fußball vorne liegt, gefolgt von Unfällen beim Skisport, Handball, Tennis und Volleyball. Bei Frauen zeigt sich im Vergleich zu den Männern ein anderes Bild: Hier führen Handball, Volleyball und Gymnastik die Hitliste an, gefolgt von Turnen und Fußball.

Prellungen und Zerrungen

Die Hauptverletzungen beim Sport sind Prellungen und Zerrungen, Brüche und Verrenkungen (z.B. des Schultergelenks) sowie Muskel-, Sehnen- und Bandverletzungen (z.B. Achillessehnenriss). Am häufigsten sind Beine und Füße, dann Arme und Hände, Kopf und Rumpf betroffen.

Typische Sportverletzungen sind der Kreuzbandriss beim Fußballspielen, der Unterarmbruch beim Inlineskaten, aber auch Überlastungsschäden wie der Tennisarm. Todesfälle sind im Sport sehr selten. Das Risiko, beim Sport einer Herz-Kreislauf-Krankheit zu erliegen, ist wesentlich höher.

Vorbeugung von Sportverletzungen

Erstversorgung

Für die Erstversorgung von Sportverletzungen hat sich das sogenannte PECH-Schema bewährt:

  • Pause: Das verletzte Körperteil sollte ruhig gestellt werden.
  • Eis: Auflegen eines Eisbeutels auf das verletzte Gebiet für ca. 15 bis 20 min.
  • Compression: Durch den Kompressionsverband soll das verletzte Gewebe gerade so weit zusammengedrückt werden, dass keine weitere Blut- oder Gewebsflüssigkeit ins umliegende Gewebe austreten kann. Aber: Nicht zu straff wickeln!
  • Hochlagerung: Das verletzte Körperteil soll höher gelagert werden als das Herz.

Vorbeugende Maßnahmen

Was können Sie als vorbeugende Maßnahme tun? Wärmen Sie sich vor dem Sport auf, z.B. durch lockeres Traben, auch bei sommerlichen Temperaturen. Lassen Sie dann Dehnübungen folgen. Während des Sports gilt: Schutzbekleidung anziehen! Fahrradfahren oder Skaten nur mit Helm. Und meiden Sie jedes unnötige Risiko, denn nur ohne Verletzung können Sie Ihren geliebten Sport betreiben.

Hilfe durch Phenoxin

Netdoktor24

Der Sommer ist da und mit ihm der Wunsch nach einer tollen Figur. Gerade an heißen Strandtagen möchte man mit einem attraktiven Körper glänzen. Mit Sport und einer Ernährungsumstellung allein dauert es eine gefühlte Ewigkeit. Doch es gibt Hilfe in Form von Schlankmachern wie Phenoxin.

Phenoxin online bestellenPhenoxin ist ein neuartiges Schlankheitsmittel, ein Nahrungsergänzungsmittel, dass bei der Behandlung von Übergewicht eingesetzt wird. Phenoxin ist speziell für Menschen entwickelt worden, die im Rahmen einer Diät Fett verbrennen möchten. Phenoxin eignet sich sowohl für Männer als auch Frauen. Mit dem Schlankmacher haben Sie die Chance schon in wenigen Wochen wesentlich an Gewicht zu verlieren.

Phenoxin wurde über Jahre von Forschern und Wissenschaftlern entwickelt und ausgiebig getestet. Das Schlankheitsmittel ist nun in Deutschland online erhältlich und beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Risikobewertung angemeldet. Phenoxin wird in Deutschland nach den strengen pharmazeutischen Regeln hergestellt. Im Gegensatz zu vielen anderen Schlankmachern die in China unter unseriösen Bedingungen hergestellt werden, ist Phenoxin Made in Germany. Die erfolgreiche  Wirkung von Phenoxin wurde in zahlreichen Studien bestätigt.

Zudem wurde Phenoxin von der Untersuchungs- und Beratungslabor UBF GmbH unter Leitung von Dr. Thomas Mörsel als "bilanzierte Diäten zur diätetischen Behandlung von Übergewicht" bestätigt und für verkehrsfähig befunden.

Der Schlankmacher Calriphen ist ein einzigartiger, hochinnovativer und hochkonzentrierter Wirkstoffkomplex. Zu den Inhaltsstoffen gehören u.a. Garcinia Cambodgia, Grüner Tee Extrakt, HCA und L-Tyrosin. Durch die natürlichen Wirkstoffe können Sie ohne Nebenwirkungen Abnehmen und in kurzer Zeit schmelzen die Pfunde dahin. Die zahlreichen positiven Erfahrungen zeigen, dass Phenoxin Ihnen schon in kurzer Zeit zu einer attraktiven Figur verhelfen wird. Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen werden staunen.

Das Online-Bestellen von Phenoxin hat für Sie einige Vorteile. Der versicherte Versand wird über GLS Logistics durchgeführt. Sobald Sie die Bestellung aufgegeben haben, erhalten Sie per E-Mail eine Online Trackingsnummer und können das versicherte Palet online verfolgen. An Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen der Kauf auf Rechnung, per Kredikarte, Paypal und Sofortüberwiesung zur Verfügung. Bequemer können Sie es nicht haben und schon in wenigen Wochen wird Ihr Wunsch von einer tollen Figur wahr.

Wollen auch Sie zu den Menschen gehören, die erfolgreich mit Phenoxin abgenommen haben und selbstbewusst den Strand entlang schlendern? Lassen Sie es auf einen Versuch ankommen – Phenoxin wird Ihnen dabei helfen. Ohne Sport und Diät abnehmen, in wenigen Wochen eine tolle Figur, bequeme Lieferung bis direkt an die Haustür und einfache, sichere Bezahlmöglichkeiten – mit Phenoxin können Sie sich erfolgreiche Hilfe direkt ins Haus holen.

Mit Sport Depressionen vorbeugen

Netdoktor24

Wenn der graue Herbst auf´s Gemüt schlägt

Sport soll gegen Depressionen helfen, einer der schlimmsten Krankheiten die es in der modernen Gesellschaft gibt? Und jetzt bei dem nasskalten Wetter? Für die meisten Menschen ist die Motivation raus zu gehen und bei den Temperaturen ungefähr so hoch wie die Gradzahl draußen und bewegt sich irgendwo um den Gefrierpunkt, doch es gibt einige Argumente die dafür sprechen, dem Wetter ein Schnäppchen zu schlagen und neben dem Körper, auch dem Geist etwas Gutes zu tun.

Hilft Sport gegen Depression?

Bewiesen ist, dass Sport die Durchblutung fördert und ihn auf Hochtouren arbeiten lässt. Viele Sportler, und nicht nur die Sport-Fanatiker, berichten, dass Sport den Kopf frei macht. Schon nach kurzer Zeit fokussiert sich der Geist auf die Übung und er vergisst die im Kopf umherschwirrenden Gedanken. Ob privater oder beruflicher Stress, durch Sport können Sie zumindest für einige Zeit die störenden Gedanken ausblenden und dem geist eine Ruhepause verschaffen. Zeit für Regeneration braucht also nicht nur der Körper, sondern auch der Kopf – und hier sind wir an einem Punkt, Depressionen vorzubeugen.

Holen Sie sich am betsen Hilfe von außen. Mit einem Mitstreiter/in oder etwas Musik sorgen Sie gleich für mehr Motivation. Sie haben ein Ziel vor Augen und das ist sehr wichtig, wenn Sie in schlechter seelischer Verfassung sind. Es kommt weniger darauf an was für Sport Sie treiben, sondern das Sie ihn machen. Ob Fitnessstudio, Joggen oder zweimal wöchentlich auspowern beim Schwimmen, es wird Ihnen garantiert helfen. Am Anfang ist sicher der innere Schweinehund zu bekämpfen, aber Sie werden schon nach kurzer Zeit merken, wie befreit Sie sich fühlen.

Mit Sport Krankheiten vorbeugen

Sie können sich auch zu Hause selbst ein Workout erstellen und täglich absolvieren.

  • 2 x 20 SitUp’s
  • 2 x 10 Liegestütze
  • 15 Kniebeuge
  • 2 x 10 seitlicher Armstütz je Seite

Auf dem ersten Blick sieht das zwar viel aus, aber es soll ja auch was bringen. Wichtig ist: Trinken Sie ausreichend zum Sport. Nehmen Sie am besten dazu Wasser. Als Faustregel können Sie sich etwa 2 Liter am Tag merken, den Rest an Flüssigkeit nimmt der Körper über die Nahrung auf.

Setzen Sie sich realistische Ziele und fangen Sie lieber klein an – so haben Sie die Möglichkeit, sich je nach Belieben steigern zu können. Es wird Ihnen helfen, die Motivation zu steigern und Depressionen vorzubeugen. So können Sie ganz einfach ohne Medikamente Krankheiten vorbeugen und etwas für die eigene Fitness und Gesundheit tun – viel Erfolg!

 

Zumba für Ihre Fitness

Netdoktor24

Zumba ist ein Begriff der in letzter Zeit in aller Munde ist, sogar zu einem Fitnesstrend in Deutschland geworden ist. In den USA ist Zumba schon seit einigen Jahren bekannt und mittlerweile lassen sich auch immer mehr Deutsche, vor allem Frauen, davon begeistern. Die Mischung aus Tanz und Aerobic sind ein ideales Workout und sind eine abwechslungsreiche Alternative zum Joggen oder Spinnung.

Was genau ist Zumba eigentlich

Zumba ist eine Art Tanz-Workout, beim dem Tanz und Aerobic-Bewegungen miteinander verbunden werden. Während Aerobic in den 80-ern IN war und relativ schwer zu erlernen war, ist Zumba um einiges leichter zu verinnerlichen. Es muss keine komplizierte Choreografie erlernt werden, denn die Bewegungen und Schrittfolgen sind einfach und oft intuitiv. Die Musik lehnt sich an lateinamerikanische Rhythmen wie Samba, Salsa, Tango, Flamenco, Mambo oder Merengue an. Die Bewegungen entsprechen als der Musik, weniger dem Taktzählen bei Tänzen.

Was vor allem wichtig ist: der Spaß steht im Vordergrund. Die rhythmische Musik, die einfachen Bewegungen und der schnelle Lerneffekt machen den Spaßfaktor besonders hoch und sind der grund, warum Zumba so beliebt ist.

Zumba für die eigene Gesundheit

Realistisch verbraucht man beim Zumba etwa 300 bis 600 Kalorien die Stunde. Wie viel es dann tatsächlich sind hängt von vielen Faktoren ab, wie eigenes Körpergewicht, Intensität des Trainings sowie Ihrem Fitnesszustand im allgemeinen ab. Da der Körper durch Zumba viel Wasser verbraucht ist es wichtig, den Wasserhaushalt beim Workout immer auszugleichen. Durch das Schwitzen geht nicht nur Wasser verloren, sondern auch Mineralstoffe.

Die Kleidung sollte bequem und atmungsaktiv sein, die Schuhe einen festen Halt – mehr brauchen Sie nicht.

Gesund leben durch Zumba

Zumba soll Ihr Hert-Kreislauf-System wieder in Schwung bringen und gehört deshalb zu den Ausdauertrainingsarten. Durch die vielen Bewegungen wird die Koordination gefördert und bestimmte Muskelgruppen gezielt angesprochen.

Für Ihre Gesundheit und Fitness ist Zumba auf jeden Fall positiv. Vorsichtig sollte man jedoch sein, wenn man unter Rückenproblemen leidet, denn in diesem Fall kann es zu einer Überbelastung der Wirbelsäule kommen. Wie bei allen anderen Sportarten gilt auch beim Zumba, dass man sich wohl fühlen soll und die Belastung nicht die eigenen Kräfte übersteigen sollte. Fangen Sie langsam an und schon nach wenigen Wochen wird Ihr Körper leistungsstärker sein und damit auch fitter für eine höhere Trainingsintensität.

In Ihrer Nähe wird es sicher auch einen Anbieter für Zumba-Kurse geben. Schauen Sie mal vorbei und vielleicht bekommen auch Sie Lust ein Fitnessprogramm zu rhythmischen Klängen.